Therapie Schielen / Amblyopie (= Schwachsichtigkeit)

 

 

  • Ermittlung der Ametropie (= Fehlsichtigkeit) mittels Skiaskopie

  • Brillenverordnung

  • Pflasterokklusion (Abkleben des besser sehenden Auges, damit Aktivierung des sehschwachen Auges)

  • Abklebezeit ist individuell, teilweise kann die Therapie über Jahre andauern

  • operative Korrektur an den Augenmuskeln, bei etwa der Hälfte der betroffenen Kinder

 
Sehtraining

Falls die verordnete Standardtherapie (Okklusion) allein nicht zu einem Erfolg führt, empfehlen wir einen pleoptischen Schulungsversuch zu unternehmen, z. B. mit der Caterna-Sehschulung, einer webbasierten Stimulationstherapie durch bewegte graphische Muster in Computerspielen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unser Sehschul-Team.

 

Augenzentrum Othmarschen: 040 - 890 4243

Augenzentrum Lurup: 040 - 835 427

Augenzentrum Niendorf: 040 - 551 60 49

OP-Zentrum Valentinskamp: 040 - 866 05 50

Augenarzt in Hamburg

Facharztzentren für Augenheilkunde

MVZ Ophthalmologikum